Besten Bürostühle 2019

Die besten Bürostühle

in unserer Top10-Bestenliste
08.2019
2019

Zuletzt aktualisiert im August 2019
Besten Bürostühle 2019
Besten Bürostühle 2019

Die besten Bürostühle aus 2018/2019

Wir haben die besten Bürostühle unter die Lupe genommen und die Highlights für Sie herausgesucht. Inzwischen weiß man, dass Bürostühle ergonomisch und anpassungsfähig sein müssen, um Rückenproblemen effektiv vorbeugen. Der Trend geht deshalb weg von statischen Stühlen hin zu flexibleren Modellen, die den Rücken bei jeder Bewegung begleiten.

Auf vielen Stühlen haben wir selber Platz genommen, doch wegen der schieren Masse mussten wir bei anderen recherchieren, ob sie anhand ihrer Materialien und der verbauten Mechanik für einen 8-Stunden-Alltag geeignet sind. Damit jeder Rücken das bekommt, was er individuell braucht, war uns wichtig, dass sich die Stühle kinderleicht in Höhe und Polsterung einstellen lassen- am besten sind bei uns Stühle mit Synchronmechanik weggekommen, einfach weil sie die lang ersehnte Bewegungsfreiheit bieten, die unsere vom starren Sitzen gebeutelten Rücken so dringend nötig haben.

Natürlich haben wir uns auch umgetan und geschaut, was andere Kunden über die Stühle denken. Das gab dann ein Sternchen mehr oder weniger. Und wichtig für Sie: Wir haben auch geschaut, ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und versucht eine breite Auswahl aller Preisklassen darzustellen, damit jeder etwas Passendes für sich findet.

In diesem Sinne: auf viele bequeme Stunden in ihrem neuen Bürostuhl!

Synchronmechanik Erklärung

Die Synchronmechanik ist die Verbindung zwischen Rückenlehne und Sitzfläche. Wird die Rückenlehne bewegt, bewegt sich die Sitzfläche minimal mit, um ein flexibles, muskelaktivierendes Sitzen zu ermöglichen.

Mehr zur Synchronmechanik
Wippmechanik Erklärung

Wenn ein Stuhl über eine Wippmechanik verfügt, sind Sitzfläche und Rückenlehne in festem Winkel verbunden. Durch Zurücklehnen wird der gesamte Stuhl nach hinten gekippt, wie bei einem Schaukelstuhl. Das ist unter ergonomischen Gesichtspunkten nur bedingt sinnvoll.

Mehr zur Wippmechanik
Lordosenstütze Erklärung

Die Lordosenstützung befindet sich im unteren Drittel der Rückenlehne und unterstützt die natürliche Krümmung der Wirbelsäule im Lendenwirbelbereich. Sie vermeidet Fehlhaltungen, die mit der Erschlaffung der Lendenwirbelmuskulatur einhergehen.

Mehr zur Lordosenstütze

Die besten Bürostühle 08/2019 im direkten Vergleich

Bester
Bürostuhl
  • Flexibel einstellbar
  • Punktsynchronmechanik
  • Hochwertige Materialien
  • Lendenwirbelstütze nicht individuell einstellbar
Ergonomischer
Bürostuhl
  • Synchronmechanik
  • Einfache Handhabung
  • Gute Anpassung an Wirbelsäule
  • Druck ist nicht regulierbar
dynamischer
Bürostuhl
  • Viel Bewegungsfreiheit
  • Druck der Lordosenstütze einstellbar
  • Gefedert
  • Keine Armlehnen
bester
Bürostuhl
2018/2019
  • Dynamisches Sitzen
  • Synchronmechanik
  • Einstellbare Armlehnen
  • Druck ist nicht regulierbar
Gamingstuhl
  • Dicke Polsterung
  • Racing-Optik
  • Lendenkissen
  • kaum Beweglichkeit
Bürostuhl
unter
100€
  • Wippmechanik
  • Höhenverstellbare Sitzfläche
  • Kopfstütze
  • Die Lodorsenstütze ist nicht anpassbar
Bei
Rückenproblemen
  • Wölbung der Lordosenstütze einstellbar
  • Bewegliche Sitzfläche
  • Regulierbare Sitztiefe
  • Muss passend eingestellt werden
Top
Preis/Leistung
  • Höhenverstellbar
  • Synchronmechanik
  • Günstig
  • Wenig Bewegungsfreiheit
Für
Schwergewichtige
  • Breite Sitzfläche
  • Wippmechanik
  • Sehr stabiles Fußkreuz
  • Schwer
Orthopädischer
Bürostuhl
  • Hohe Beweglichkeit
  • Viele Einstellungen
  • Lordosenstütze einstellbar
  • Schwer

Der aktuell beste Bürostuhl

Der Ergohuman ist, wie der Name schon sagt, vor allem eines: ergonomisch. Fast jedes Teil lässt sich individuell an den eigenen Körper anpassen. Der Rücken wird durch die höhenverstellbare Lehne gut gestützt. Ein separater Teil im unteren Rückenbereich passt sich flexibel der Lendenwirbelsäule des Sitzenden an. Die Punktsynchronmechanik unterstützt die natürlichen Bewegungsabläufe. So bewegt sich bei einer Körperbewegung der Stuhl mit, wobei die Berührungspunkte von Körper und Stuhl fix bleiben und nicht verrutschen.

Die verwendeten Materialien sind hochwertig. Der Stuhl ist in einer Stoff-, einer Leder,- einer Netz und gemischten Variante erhältlich. Auch verschiedene Farben finden sich im Angebot.

Der Stuhl ist bis 120kg belastbar und wird für eine Körpergröße zwischen 160cm und 185cm empfohlen.

  • Flexibel einstellbar
  • Punktsynchronmechanik
  • Hochwertige Materialien
  • Lendenwirbelstütze nicht individuell einstellbar
BezugNetzstoff aus Polyester oder Bezüge aus Leder
Farbe13 verschiedene Farben erhältlich
RollenMultifunktionsrollen, 11 x 65 mm
Sitzhöhe50 – 62 cm
Sitzmaße 51 cm x 40 – 48 cm
Rückenlehnenhöhe52 – 58 cm
Kopfstützenhöhe17 – 22 cm
Armlehnenhöhe16 – 24 cm
Belastbar bis120 kg
Körpergröße185 cm
Produktgewicht30 kg
Garantie4 Jahre
MaterialAluminium
Abmessungen120 x 61 x 48 cm
Smart Premium Collectionja
Sitzdauer8 Stunden
MechanikPunktsynchronmechanik

Der beste ergonomische Bürostuhl

Die Synchronmechanik des Stuhls erlaubt die Bewegungsfreiheit des Nutzers. Die Mechanik verhindert, dass sich die Lendenwirbelsäule von der Rückenlehne löst und in eine falsche Position gerät.

Außerdem ermöglicht sie, den Winkel zwischen Oberschenkel und Rücken zu vergrößern, sodass die Durchblutung erleichtert wird. Dabei bewegen sich Sitzfläche und Rückenlehne nur gekoppelt in etwa einem Verhältnis von 1:3. Neigt man seinen Rücken, neigt sich also auch die Sitzfläche, aber in geringerem Maße. Die Mechanik passt sich dem Körpergewicht des Nutzers automatisch an.

Die Rippenstruktur der Rückenlehne soll eine besonders genaue Anpassung an die Wirbelsäule ermöglichen. Die Armlehne ist fünffach, die Sitzhöhe stufenlos verstellbar.

  • Synchronmechanik
  • Einfache Handhabung
  • Gute Anpassung an Wirbelsäule
  • Druck ist nicht regulierbar
BezugPolyester
Farbein 4 Farben erhältlich
RollenRollen für Teppichböden, 11 x 50 mm
Sitzhöhe45 - 55 cm
Sitzmaße 49 cm x 46 - 50 cm
Rückenlehnenhöhe56 cm
Armlehnenhöhe17 - 24 cm
Belastbar bis120 kg
Körpergröße150 - 185 cm
Produktgewicht16,6 kg
Garantie2 Jahre
MaterialAluminium
Abmessungen115 x 65 x 50 cm
Sitzdauer8 Stunden
MechanikSynchronmechanik

Der beste dynamische Bürostuhl

Dynamisches Sitzen bedeutet, dass der Körper zu kleinen unwillkürlichen Ausgleichsbewegungen angeregt wird, sodass sie nie statisch sitzen. Damit ändert sich die Belastung der Wirbelsäule regelmäßig und einer punktuellen Überlastung wird vorgebeugt. Außerdem wird auch die Rückenmuskulatur animiert, was zu deren Stärkung und damit zur Vorbeugung von Rückenproblemen dienlich ist.

Der Name 3dee verrät es schon, der Stuhl ermöglicht Bewegungen in drei Dimensionen und hat den Anspruch, so die körperliche Gesundheit zu unterstützen. Durch ein Kugelgelenk am unteren Ende des gefedert Stuhlbeines lässt der Stuhl Neigung in alle Richtungen zu. Im Falle des Bedarfs nach einem weniger flexiblen Suhl, lässt sich dies regulieren. Rückenlehne und Lordosenstütze des Stuhls sind in ihrem Druck regulierbar. Der Sitz ist gefedert, die Rückenlehne 48cm hoch und belastbar ist der Stuhl bis 120kg.

  • Viel Bewegungsfreiheit
  • Druck der Lordosenstütze einstellbar
  • Gefedert
  • Keine Armlehnen
BezugPolyester
Farbeschwarz
RollenMultifunktionsrollen, 10 x 50 mm
Sitzhöhe50 - 64 cm
Sitzmaße 46 cm x 41 - 46 cm
Rückenlehnenhöhe43 cm
Belastbar bis90 kg
Körpergröße140 - 180 cm
Produktgewicht20 kg
Garantie3 Jahre
MaterialAluminium
Abmessungen107 x 46 x 46 cm
Sitzdauer8 Stunden
MechanikSynchronmechanik

Der beste Bürostuhl 2018/2019

Der Trend auf dem Markt geht eindeutig in Richtung dynamisches Sitzen. So bringen Hersteller vermehrt Stühle auf den Markt, die sich in drei Dimensionen bewegen lassen. Die Move-Tec-Serie von HJH greift diesen Trend auf und ermöglicht Bewegungen vor und zurück, seitlich, sowie hoch und runter.

Die Beweglichkeit passt sich automatisch dem Körpergewicht des Nutzers an. Der Stuhl greift jede kleine Bewegung des Körpers auf und gibt sie in Form von kleinen Schwingungen wieder, welche dann Ausgleichsbewegungen provozieren. Die Armlehnen des Move Tec lassen sich horizontal, vertikal und in der Horizontalen schräg verschieben. Höhenverstellbar sind sie außerdem. Belastbar ist der Stuhl bis 120kg.

  • Dynamisches Sitzen
  • Synchronmechanik
  • Einstellbare Armlehnen
  • Druck ist nicht regulierbar
Bezugschwarz
Farbeschwarz
RollenMultifunktionsrollen, 11 x 65 mm
Sitzhöhe50 - 62 cm
Sitzmaße 47 cm x 43 cm
Rückenlehnenhöhe56 cm
Kopfstützenhöhe19 cm
Armlehnenhöhe16 - 28 cm
Belastbar bis120 kg
Körpergröße150 - 195 cm
Produktgewicht22,6 kg
Garantie2 Jahre
MaterialAluminium
Abmessungen137 x 71 x 62 cm
Sitzdauer8 Stunden
MechanikSynchronmechanik

Der beste Gaming-Stuhl

Der beste Gaming Stuhl ist optisch an den Sitz eines Sportwagens angelehnt. Er ist mit rot-schwarzem Kunstleder und Mesh bezogen. Seine hohe Rückenlehne lässt sich bis 135° Grad stufenlos nach hinten stellen.

Bei 135° kann man bequem auf dem Stuhl liegen und sich ausruhen. Zusätzlich verügt er über eine Wippfunktion, was ihn verglichen mit anderen Gaminf-Stühlen recht flexibel macht. Dies sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass er im Verhältnis zu anderen Bürostühlen recht unflexibel ist. Möchte man den Stuhl nutzen sollte man selbst darauf achten, des Öfteren die Sitzposition zu wechseln.

Das Lendenkissen soll die Lordose unterstützen, die Kopfstütze die Halswirbelsäule. Die Polsterung ist sehr dick. Die Armlehnen sind höhenverstellbar. Der Stuhl ist nur bis 100kg belastbar.

  • Dicke Polsterung
  • Racing-Optik
  • Lendenkissen
  • kaum Beweglichkeit
BezugNylon/Kunstleder
Farbeschwarz/rot
RollenMultifunktionsrollen, 11 x 65 mm (austauschbar)
Sitzhöhe46 cm
Sitzmaße 52 cm x 44 cm
Rückenlehnenhöhe84 cm
Belastbar bis100 kg
Körpergröße185 cm
Produktgewicht25,5 kg
Garantie2 Jahre
MaterialKunststoff
Abmessungen86 x 69 x 35 cm
Sitzdauer2-3 Stunden
MechanikSynchronmechanik

Der beste Bürostuhl für unter 100€

Der YH1462 von Yaheetech verfügt über eine Wippmechanik, die sich dem Körpergewicht anpassen lässt. Die Höhe der Sitzfläche lässt sich von 46 bis 56cm stufenlos einstellen. Die Sitzfläche ist gut gepolstert.

Die Kopfstütze ist höhenverstellbar. Ausgenommen der Wippmechanik sind die Funktionen sehr elementar. Er ist für kurze Arbeiten am Schreibtisch wunderbar geeignet. Einen achtstündigen Arbeitstag sollte man nicht zwingend darauf verbringen müssen.

  • Wippmechanik
  • Höhenverstellbare Sitzfläche
  • Kopfstütze
  • Die Lodorsenstütze ist nicht anpassbar
BezugPolyester
Farbeschwarz
Sitzhöhe45 - 55 cm
Sitzmaße 48 cm x 50 cm
Rückenlehnenhöhe57 cm
Kopfstützenhöhe15 cm
Armlehnenhöhe20 cm
Belastbar bis150 kg
Körpergröße150 - 185 cm
Produktgewicht10,1 kg
Garantie2 Jahre
MaterialMetall, Kunststoff
Abmessungen60 x 59,5 x 112 cm
MechanikWippmechanik

Der beste Bürostuhl bei Rückenproblemen

Die beste Methode gegen Rückenschmerzen vorzugehen ist, den Bewegungsmangel auszugleichen. Am besten nicht nur abends nach der Arbeit eine Runde Joggen, sondern kleine Sitz-Unterbrechungen den ganzen Bürotag über. Außerdem ist eine Stärkung der Rückenmuskulatur anzuraten, welche die Wirbelsäule im Sitzen unterstützt und entlastet.

Der Bürostuhl Swing Up von Sedus wurde in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Ergonomie an der TU München entwickelt. Die Sitzfläche neigt sich, angepasst an das Körpergewicht vor und zurück. Die Similar-Swing-Mechanik erlaubt eine seitliche Neigung der Sitzfläche von je Seite 8° und ermöglicht so dreidimensionale Bewegungen. Die Rückenlehne ist höhenverstellbar, ihr Druck sollte an das Körpergewicht angepasst werden.

Die Wölbung der Lordosenstütze lässt sich regulieren. Die Sitztiefe von 41 cm lässt sich auf 46 erweitern. Auch der Neigungswinkel der Sitzfläche ist flexibel und lässt sich den eigenen Bedürfnissen anpassen. Dabei ist eine leichte Neigung nach vorne empfehlenswert.

  • Wölbung der Lordosenstütze einstellbar
  • Bewegliche Sitzfläche
  • Regulierbare Sitztiefe
  • Muss passend eingestellt werden
BezugPolyester
Farbeschwarz (10 weitere Farben)
RollenMultifunktionsrollen
Sitzhöhe40 - 52 cm
Sitzmaße 46,5 cm x 40 - 45 cm
Rückenlehnenhöhe58,5 - 63,5 cm
Armlehnenhöhe19 - 28 cm
Körpergröße185 cm
Garantie2 Jahre
MaterialAluminium
MechanikSynchronmechanik

Der beste Bürostuhl mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Bürostuhl verfügt trotz seines niedrigen Preises über eine Synchronmechanik und somit eine Beweglichkeit vor und zurück. Die Kopfstütze lässt sich in ihrer Höhe und im Kippwinkel regulieren.

Die Lordosenstütze und die Armlehnen lassen sich ebenfalls in der Höhe verstellen. Somit ist der Stuhl recht gut an die eigene Körpergröße anpassbar und hat dafür einen phänomenalen Preis.

  • Höhenverstellbar
  • Synchronmechanik
  • Günstig
  • Wenig Bewegungsfreiheit
BezugMesh
Farbeschwarz
RollenWeichbodenrollen
Sitzhöhe52 cm
Sitzmaße 55 cm x 56 cm
Rückenlehnenhöhe62 cm
Kopfstützenhöhe16 cm
Belastbar bis125 kg
Körpergrößebis 190 cm
Produktgewicht17,5 kg
Garantie2 Jahre
MaterialStahl und Aluminium
Abmessungen75 x 65,6 x 34 cm
MechanikSynchronmechanik

Der beste Bürostuhl für Schwergewichtige

Der Instructor ist für Menschen bis 220kg konzipiert. Er verfügt über hochklappbare Armlehnen, die auch höhenverstellbar sind. Dir Lordosenstütze ist ebenfalls höhenverstellbar. Der Instructor ist mit einer Wippmechanik ausgestattet, welche Bewegungen vor und zurück gestattet. Diese lässt sich an das eigene Körpergewicht anpassen.

Die Sitzfläche ist 56x52cm groß. Das Fußkreuz ist für einen festen Stand extra groß gefertigt. Leider ist auch dieses Schwerlastmodell ein Kompromiss: Zugunsten der höheren Stabilität wird die Beweglichkeit des Stuhls eingeschränkt.

  • Breite Sitzfläche
  • Wippmechanik
  • Sehr stabiles Fußkreuz
  • Schwer
BezugPolyester
Farbeschwarz
Rollen11mm x 65mm, Multifunktionsrollen
Sitzhöhe46 - 56 cm
Sitzmaße 56 cm x 52 cm
Rückenlehnenhöhe63 cm
Armlehnenhöhe22 - 26 cm
Belastbar bis220 kg
Körpergröße160 - 200 cm
Produktgewicht26,5 kg
Garantie2 Jahre
Abmessungen119 x 73 x 65 cm
Sitzdauer8 Stunden
MechanikWippmechanik

Der beste orthopädische Bürostuhl

Dieser Bürostuhl verfügt über ein eigenes Bioswing Sitzwerk, das Bewegungen der Sitzfläche in alle Richtungen auf einer horizontalen Fläche erlaubt. Schon kleinste Bewegungen des Körpers versetzen den Stuhl in Bewegung. Die acht gedämpften Hängevorrichtungen an welchen die Sitzfläche befestigt ist möchten diese immer wieder zur Mitte führen.

Der Körper muss Ausgleichsbewegungen machen, um den Pendelewegungen entgegenzuwirken. Außerdem ist die Neigung der Sitzfläche regulierbar. Die Lumbalstütze lässt sich bezüglich ihrer Höhe, als auch des Grades ihrer Auswölbung, einstellen. Auch lassen sich Kopfstütze und Armlehnen höhenverstellen.

  • Hohe Beweglichkeit
  • Viele Einstellungen
  • Lordosenstütze einstellbar
  • Schwer
BezugPolyester
Farbeschwarz
RollenMultifunktionsrollen
Sitzhöhe42 - 55 cm
Belastbar bis130 kg
Körpergrößebis 185 cm
Garantie2 Jahre
Sitzdauer8 Stunden
Mechanikvierfach gefederte Synchronmechanik

* Preise aktualisiert am 19.08.2019

Was ist die Synchronmechanik bei Bürostühlen?

Die Synchronmechanik ist eine relativ flexible Verbindung zwischen Rückenlehne und Sitzfläche. Wird die Rückenlehne bewegt, bewegt sich die Sitzfläche minimal mit. Anders als bei der Wippmechanik ist das Ziel nicht, dass der Winkel zwischen beiden Flächen möglichst konstant bleibt, sondern dass der Winkel flexibel veränderbar ist. So wird der Körper nicht in eine starre Haltung mit 90°-Winkel gezwungen, die für die Muskulatur und die Wirbel langfristig schädlich ist, sondern kann sich frei nach hinten strecken und die Durchblutung ankurbeln.

So verändert sich der Winkel

In der Praxis heißt das, dass sich die Winkel von Lehne und Sitz in einem Verhältnis von 2:1 oder sogar 3:1 verschieben. Wichtig dabei ist, dass die Sitzfläche doch soweit mitgeht, dass das Becken eng an der Sitzfläche anliegen kann, um die durchgehende Unterstützung der Lenden durch die Lordosenstützen zu gewährleisten. Gerade die Wirbel am unteren Ende der Wirbelsäule benötigen die Stützung, um Fehlhaltungen zu vermeiden und einer anhaltenden Stauchung der Bandscheiben vorzubeugen. Nur Bandscheiben, die regelmäßig bewegt werden, können ausreichend mit Nähr- und Schmierstoffen versorgt werden. Außerdem bleiben die Füße durch die minimale Winkelveränderung der Sitzfläche am Boden und beugen der Verschiebung der Hüfte vor.

Korrekte Einstellung des Gewichts

Damit die Synchronmechanik mühelos funktioniert, muss der Widerstand der Rückenlehne an das Gewicht des Sitzenden angepasst sein. Ansonsten- man kennt das von schlecht eingestellten Stühlen- stemmt sich der Oberkörper gegen die Lehne, während das Becken nach vorne wegrutscht, um den nötigen Druck erzeugen zu können. Eine solche Verschiebung der Lendenwirbel wird vermieden, sobald der Stuhl korrekt eingestellt ist und das reine Körpergewicht des Oberkörpers ausreicht, um den Widerstand der Lehne zu überwinden.

Was ist die Wippmechanik bei Bürostühlen?

Wenn ein Stuhl über eine Wippmechanik verfügt, sind Sitzfläche und Rückenlehne in festem Winkel miteinander verbunden. Durch das Zurücklehnen wird der gesamte Stuhl nach hinten gekippt, wie bei einem Schaukelstuhl.

Ist die Wippmechanik gesundheitsförderlich?

Die Meinungen dazu gehen auseinander, doch eigentlich ist eine solche starre Sitzhaltung unter ergonomischen Gesichtspunkten nur bedingt sinnvoll, weil die Wirbelsäule nicht dafür ausgelegt ist, in der immer gleichen Position zu verharren. Die Bandscheiben müssen regelmäßig bewegt werden, um geschmeidig zu bleiben und optimal versorgt zu werden. Werden sie immer an denselben Stellen belastet, stellen sich einseitige Abnutzungserscheinungen ein, die leider nicht selten in Bandscheibenvorfällen enden.

Vor- und Nachteile der Wippmechanik

Vorteilhaft an Stühlen mit Wippmechanik ist wiederum, dass die Lenden immerzu an den Lordosenstützen an der Rückenlehne anliegen und keinen Impuls bekommen, sich zu verschieben. Dadurch werden sie effektiv entlastet. Nachteilig wirkt wiederum, dass es leicht passieren kann, dass sich die Füße vom Boden abheben, sobald die Knie nach oben weggezogen sind. Ausgleichsbewegungen, die wiederum die Lenden beanspruchen, sind die Folge. Elementar auch bei solchen Modellen ist, dass der Widerstand der Lehne an das Gewicht des Nutzers angepasst werden, damit ein müheloses Vor- und Zurückschwingen ohne Kraftaufwand möglich wird.

Was bedeutet dynamisches Sitzen?

Dynamisches Sitzen meint ein Sitzen in Bewegung. Was erst einmal paradox klingt wird durch neueste Bürostuhltechnik möglich. Ist ein Stuhl vollkommen starr, wird auch der Nutzer starr und passiv darauf sitzen.

Moderne Bürostühle jedoch zwingen den Nutzer zu unwillkürlichen Bewegungen. Indem er auf jede Bewegung des Nutzers mit Wippen oder Federn reagiert, wird der Nutzer unwillkürlich zu Ausgleichsbewegungen angeregt. Ähnlich wie auf einer Schaukel, kann der Körper nie vollkommen still sitzen.

Dabei muss ein Kompromiss eingegangen werden: Größtmögliche Beweglichkeit bei möglichst geringer Ablenkung, sodass konzentriertes Arbeiten möglich bleib. Deshalb werden von guten Bürostühlen nur unbewusste Bewegungen verursacht und deshalb ist der Gymnastikball aus den Büros wieder verschwunden.

Was ist eine Lordosenstütze bei Bürostühlen?

Die Lordosenstützung befindet sich im unteren Drittel der Rückenlehne und unterstützt die natürliche Krümmung der Wirbelsäule im Lendenwirbelbereich.

Weshalb Lordosenstützen medizinisch sinnvoll sind

Jeder hat schon mal das Modell einer Wirbelsäule gesehen und weiß, dass diese wie ein S geformt ist und sich am unteren Ende nach innen in die Bauchgegend krümmt. Diese Form wird durch Muskel und Bänder gehalten. Wer viel sitzt und zudem vielleicht wenig Zeit für sportliche Betätigung hat, riskiert, dass die Muskulatur mit der Zeit erschlafft und die Wirbelsäule etwas einsackt. Dadurch werden die Wirbel und Bandscheiben gestaucht, die Abstände zwischen ihnen werden geringer und die reibenden Knochen verursachen Schmerzen. Um das zu verhindern passt sich der Stuhl der natürlich, gesunden Wirbelsäulenform an und hält sie in dieser Position.

Das sollte eine gute Lordosenstützung können

Wichtig ist aber, dass sich die Lordosenstützung individuell einstellen lässt, weil nicht jeder Rücken gleich ist und die Lenden je nach Körpergröße unterschiedlich weit oben oder unten sitzen. Besonders komfortable Bürostühle verfügen zudem über die Möglichkeit, die Stärke der Lordosenstützen einzustellen, z.B. über Verstellender oder Luftpumpen. Dadurch werden Druckschmerzen vermieden, denen der Körper ansonsten natürlich ausweichen würde- nur, um sich dann eventuell Fehlhaltungen anzugewöhnen. Demnach ist es besser, den Stuhl personell einzustellen und dadurch zu gewährleisten, dass der Rücken fest an der Lehne anliegt und tatsächlich unterstützt wird.

Wann muss ein Bürostuhl ausgetauscht werden?

Ein Bürostuhl ist ein Gebrauchsgegenstand und nutzt sich mit der Zeit ab. Ist die Sitzfläche durchgesessen, sind gerade hinsichtlich der Beweglichkeit und Anpassbarkeit Funktionen eingeschränkt, sodass ein ergonomisches Sitzen nicht mehr möglich ist, sollte ein neuer Stuhl her. D.h. ist der Stuhl kaputt und lässt sich nicht durch Ersatzteile reparieren, ist die Anschaffung eines Neuen angeraten. Beim Kauf sollte man auf etwaige Mängel achten, um eine möglichst lange Funktionstüchtigkeit zu gewähren. In der EU verkaufte Stühle unterliegen der zweijährigen Gewährleistungspflicht.

Wie sitze ich richtig auf dem Bürostuhl?

Ein richtiges Sitzen gibt es nicht, vielmehr sollte die Position des Öfteren gewechselt werden, um den Körper nicht zu lange einseitig zu belasten. Deshalb sind die meisten modernen Bürostühle sehr beweglich. Sie ermöglichen ein aktiv-dynamisches Sitzen, indem sie immer wieder kleine, unwillkürliche Bewegungen des Nutzers hervorrufen.

Worauf ist beim Kauf eines Bürostuhls zu achten?

Auf folgende Punkte ist beim Kauf eines Bürostuhls zu achten:

  • Beweglichkeit des Stuhls: Synchronmechanik, bewegliche Sitzfläche; zumindest aber Wippmechanik
  • Die Rückenlehne sollte bis zu den Schulterblättern reichen und breit genug sein.
  • Die Tiefe der Sitzfläche sollte ausreichen, um den Oberschenkeln genug Auflagefläche zu bieten. Zwischen Kniekehle und Sitzkante sollten etwa vier Finger passen.
  • Einstellbarkeit der Sitzhöhe, sodass zwischen Ober-und Unterschenkel etwa ein 90° Winkel entsteht
  • Lordosenstütze zur Stabilisierung des Lendenbereichs
  • Armlehnen sind kein Muss. Wenn es welche sein sollen, dann am besten höhenverstellbar.
  • Eine Kopfstütze ist auch kein muss. Wenn es eine sein soll, dann höhenverstellbar.

Hersteller von Bürostühlen

Sehr viele deutsche Bürostühle

Unter den beliebtesten Bürostuhlherstellern finden sich einige, welche ihre Produkte in Deutschland oder einem anderen europäischen Land konzipieren und teilweise sogar in der EU herstellen lassen. Wir haben die beliebtesten Hersteller und Vertriebe aufgelistet und stellen sie kurz vor.

Hersteller/Verkäufereigene ProduktionBeweglichkeitSortimentfür SchwergewichtigeKinderstühlePreisspanne
Aldineingutdrei Typen, nur saisonalneinja149€ (2018)
Dauphinjagut-sehr gutvielfältigjaneinca. 200 bis 500€
Hågjagut-sehr gutvielfältigneinneinca.310 bis 3905€
Ikeajagutca. 24 Bürostühleneinjaca. 70 bis 170€
MaxnomicjagutGaming- und Bürostühlejaneinca. 70 bis 170€
Sedusjagut-sehr gutvielfältigjaneinca. 299 bis 1519€
Topstarjagut-sehr gutvielfältigjajaca. 99 bis 475€
Vitrajagut-sehr gutvielfältigneinneinca. 235 bis 5580€

Bürostühle von Aldi

Der Discounter hat immer wieder Bürostühle im Angebot, allerdings immer nur saisonal. Wir liefern euch eine Übersicht der Modelle 2018.

Aldi Nord: Bürostuhl living Art

  • stark gepolstert
  • höhenverstellbar durch tüv-geprüfte Gasdruckfeder
  • Rückenlehne höhenverstellbar
  • Armlehnen
  • Neigung der Rückenlehne kann verstellt werden
  • Synchronmechanik
  • Lodorsenstütze
  • max. 110kg Belastbarkeit

Aldi Süd: Bürostuhl living Style

drei verschiedene Typen: Chefsessel, Wellness und Kinder

  • atmungsaktiv durch Netzgewebe
  • höhenverstellbar durch tüv-geprüfte Gasdruckfeder
  • Punktsynchronmechanik auf Körpergewicht einstellbar
  • Lodorsenstütze
  • höhenverstellbare Armlehnen
  • zweidimensionale Kippfunktion der Sitzfläche
  • 3 Jahre Garantie
  • max. 110kg Belastbarkeit

Bürostühle von Dauphin

Dauphin ist in de 70er Jahren ein Designcoup gelungen: Sie entwarfen die ersten Stühle, welche werkzeugfrei montierbar waren.  Für Dauphin entwickeln verschiedene Büromöbel, darunter v.a. Bürostühle. Dauphin bemüht sich ökologisch zu produzieren und Abfälle zu vermeiden. Der Unternehmenssitz ist in Offenhausen bei Nürnberg, dort wird auch der Großteil der Büromöbel produziert.

Im Sortiment von Dauphin finden sich vielfältige Bürostühle, vom Chefsessel bis zum Stuhl für Kunden und Gäste ist alles dabei. Schreibtischstühle für Kinder finden sich allerdings nicht im Sortiment.

Bürostuhl von Håg

Håg ist ein norwegisches Unternehmen, dass zur Flokk-Gruppe gehört. Dies Stühle werden in Norwegen konzipiert und hergestellt. Bürostühle werden seit etwa 1975 von Håg produziert. Das Unternehmen setzt auf aktives Sitzen und stattet seine Stühle mit der patentierten in Balance-Technologie aus. Diese soll auch die Bewegung der Unterschenkel und Füße begünstigen.

Bürostühle von Ikea

Ein Bürostuhl des schwedischen Möbelhauses wurde 2017 Testsieger bei Stiftung Warentest: Der Stuhl Volmar errang die Gesamtnote von 1,9. Allerdings ist der Volmar-Stuhl zur Zeit nicht verfügbar. Nichtsdestotrotz gibt es hier einige gute Bürostühle zu einem günstigen  Preis. Die Bürostühle verfügen in der Regel über eine Wippfunktion, Punktsynchronmechanik sucht man bei Ikea vergebens.

Büro-und Gamingstuhl von Need for Seat

Das deutsche Unternehmen Need for Seat mit Sitz in Vellmar entwickelte sich aus einem Vertrieb für Gamingstühle. Diese stetig zu verbessern ohne das klassische Racing-Design zu ändern hat sich das Team auf die Fahnen geschrieben. Inzwischen sind die Maxnomic-Stühle im E-Sports-Bereich über Deutschland hinaus bekannt und beliebt. Die Stühle gibt es nur bei Need for Seat direkt und nicht im üblichen Onlinehandel oder im Laden um die Ecke. Die Produkte werden in Deutschland konzipiert und in China produziert.

Bürostühle von Sedus

Sedus ist ein deutsches Unternehmen, dass bereits Ende des 19. Jahrhunderts Bürostühle herstellte. Auf seinem Weg bis heute verzeichnete es mehrere Innovationen, so schuf es u.a. den ersten gefederten Bürostuhl Europas und auch den ersten Drehstuhl mit Rollen. Das Sortiment der Firma ist groß. Es entwickelte in Zusammenarbeit mit der TU München den Swing Up-Stuhl, welcher sich durch besondere Beweglichkeit auszeichnet. Sedus wurde mehrfach für ökologische Produktion ausgezeichnet.

Bürostühle von Topstar

Auch Topstar hält ein vielfältiges Angebot bereit, welches auch Kinderstühle umfasst. Einige Bürostühle sind mit der patentierten Sitness-Technologie ausgestattet, durch welche sich die Sitzfläche in alle Richtungen kippen lässt, natürlich dem Körpergewicht angepasst. Topstar beschäftigt haueigene Designer*innen, welche sich der Konzeption immer neuer Produkte widmen.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Langenneufnach wo es Produkte entwickelt und produziert.

Bürostühle von Vitra

Vitra ist ein Unternehmen mit Sitz in der Schweiz mit Sitz in Birsfelden bei Basel, das sich auf Herstellung und Vertrieb Büromöbel spezialisiert hat. hergestellt werden die Möbel hauptsächlich in Deutschland, daneben finden sich noch weitere Produktionsstätten weltweit.

Vitra legt viel Wert auf gutes Design. Es betreibt das Vitra Designmuseum und den Vitra Campus in Weil am Rhein, wo sich auch eine Produktionsstätte befindet.

X
Nicht fündig geworden! Hier nochmal unsere Top3: