Empfehlung für
Spezialisten

Amazon Basics Aktenvernichter

Amazon Basics Aktenvernichter Spezialisten getestet

4.1 von 5.0 Sternen
640 Rezensionen
bei Amazon.de kaufen
  • sehr gute und umfangreiche Bedienungsanleitung
  • großer Auffangbehälter
  • bis zu 8 Seiten gleichzeitig
  • guter Kundenservice
Amazon Basics Aktenvernichter Testbericht

Empfehlung für
Profis

Fellowes Powershred M-7C

Fellowes Powershred M-7C Profis getestet

4.1 von 5.0 Sternen
185 Rezensionen
bei Amazon.de kaufen
  • Vernichtet auch Heftklammern und Kreditkarten
  • Erhöhte Sicherheit durch Partikelschnitt
  • 14 Liter Volumen
  • bis zu 7 Blatt gleichzeitig
Fellowes Powershred M-7C Testbericht

Geha Aktenvernichter Home & Office S7CD Aktenvernichter für Einsteiger im Test

Preiswerter Reißwolf für das Home-Office

Der Home & Office S7CD von Geha interessierte uns vor allem wegen des sehr niedrigen Preises und weil er laut Hersteller ideal für das Home-Office oder das erste eigene kleine Büro geeignet sein soll. Vorweg: Für diesen Preis ist das Gerät ein echtes Schnäppchen. Besonders dann, wenn Sie zu Hause arbeiten. Denn er bringt außer dem Niedrig-Preis noch ein paar weitere Vorteile mit sich.

Leistungsstark – 2 Minuten Aktenvernichtung

Wie von Geha angegeben kann der Aktenvernichter bis zu 7 Blatt gleichzeitig zerkleinern. Der Arbeitszyklus beträgt dabei 2 Minuten. Danach muss das Gerät erst einmal abkühlen. Das kam uns recht lange vor, jedoch schafft man in 2 Minuten eine ganze Menge weg. Papier und Co. kommen in einem nicht mehr zuordnungsfähigem Zustand (Streifen) heraus. Bei CDs und beispielsweise EC-Karten kann es vorkommen, dass es einen Stau gibt, aber insgesamt werden auch diese zur vollsten Zufriedenheit zerkleinert. Die Leistung lässt also kaum Wünsche offen – wenn man im Hinterkopf behält, dass das Gerät nicht für den Dauereinsatz im Büro konzipiert wurde. Für Selbstständige, besonders die, die ihre Karriere gerade starten, ist das Gerät aber ideal. 13 Liter fasst der Auffangbehälter. Wenn Sie also einmal mehr zu schreddern haben, sollten Sie die Mülltonne gleich in der Nähe haben. Im Normalgebrauch ist das Volumen aber vollkommen ausreichend.

Optimal für das kleine Büro

Die Maße des Gerätes machen den Aktenvernichter besonders für kleine Räumlichkeiten und das Homeoffice sehr attraktiv. Er ist kompakt und findet ohne Probleme unter dem Schreibtisch oder im Aktenschrank Platz. Verstecken muss man das Gerät allerdings nicht, denn für einen Aktenvernichter kann dieser sich wirklich sehen lassen.

Amazon Logo
nur 28,98 €
Amazon.de nur 28,98 €
Unser Fazit

Gehas Angaben zu dem Aktenvernichter Home & Office S7CD sind genau richtig und man bekommt ein Gerät, dass nicht nur sehr preiswert ist, sondern auch Leistung bringt. Für Einsteiger in die Selbstständigkeit geben wir hier eine klare Kauf-Empfehlung!

» Aktueller Online-Preis: 28,98 € *

Technische Details Geha Aktenvernichter Home & Office S7CD Aktenvernichter

HerstellerGeha
Sicherheitsstufe1
SchnittartStreifenschnitt
Maße29,7 x 18,3 x 33,9 cm

Amazon Basics Aktenvernichter Aktenvernichter für Spezialisten im Test

Zuverlässige Vernichtung von Papier bis CD

Der Aktenvernichter schafft 7-8 Seiten gleichzeitig, dabei ist es ihm egal ob noch Heftklammern mit an Bord sind. Auch Kreditkarten und sogar CDs sind kein Problem für die scharfen Walzen. Die CDs oder auch DVDs werden in den speziellen Einzugsschacht gelegt und daraufhin zuverlässig vernichtet. Beim Drücken des Knopfes “CD Destroyer/Reset‘ zerschneiden die Klingen die eingelegte Disc in vier Teile.

Klassischer Streifenschnitt und einfache Bedienung

Dank Streifenschnitt können bis zu 8 Seiten zeitgleich geschnitten werden. Der Schalter kann entweder auf Auto, On oder Reverse gestellt werden. Bei „Auto“ läuft der Motor beim Einführen von Papier automatisch an. Mit „On“ wird das Mahlwerk auf Dauerbetrieb gestellt, falls mehrere Dokumente hintereinander vernichtet werden müssen. Bei einem Papierstau steht die nützliche „Reverse“-Funktion zur Verfügung.

Aktenvernichter von Amazon mit einem Jahr Garantie

Kleiner Wermutstropfen ist die etwas kurzgeratene Garantie. Diese beträgt nämlich nur ein Jahr. Dennoch macht die Verarbeitung einen langlebigen Eindruck, sodass man sich hier wohl eher weniger Sorgen machen muss. Wer solide Qualität zu einem wirklich fairen Preis haben will, der ist mit dem Amazon-Basics Aktenvernichter bestens beraten.

Amazon Logo
nur --- €
Amazon.de nur --- €
Unser Fazit

Die hauseigene Marke Amazon Basics ist bekannt für das attraktive Preis-Leistungsverhältnis und auch hier wird man nicht enttäuscht. Man erhält einen besonders leistungsfähigen Vernichter, der auch vor CDs nicht Halt macht, zu einem günstigen Preis. Eine klare Empfehlung an alle Spezialisten.

» Aktueller Online-Preis: --- € *

Technische Details Amazon Basics Aktenvernichter Aktenvernichter

HerstellerAmazon Basics
Sicherheitsstufe1
SchnittartStreifenschnitt
Maße37,4 x 32 x 19,4 cm

Fellowes Powershred M-7C Aktenvernichter für Profis im Test

Aktenvernichter für professionelle Ansprüche

Der Powershred® M-7C eignet sich besonders als professioneller Aktenvernichter für das Home-Office. Sowohl vertrauliche Dokumente aus normalem Papier als auch Kreditkarten aus dickem Plastik sind dank den starken Motoren und den scharfen Messern in kürzester Zeit fachgerecht vernichtet. Der Aktenvernichter schneidet bis zu 7 Blätter gleichzeitig während das Papier in einem 14 Liter Papierkorb gesammelt wird, der sich dank des abnehmbaren Aufsatzes einfach entleeren lässt. Das praktische Sichtfenster informiert auf einen Blick über den aktuellen Füllstand des Auffangbehälters. Sehr praktisch.

Zuverlässige Vernichtung dank Partikelschnitt

Der M-7C kann bis zu 4 Minuten ohne Unterbrechung betrieben werden und selbst wenn Heftklammern zwischen die Messer geraten, kennt der Aktenvernichter von Fellowes kein Pardon und meistert seine Aufgabe. Die Schnittwalzen zerkleinern das eingeführte Material im Partikelschnitt-Verfahren.

Besonders stabile Bauweise und lange Garantie

Im Test fiel uns vor allem auch die hochwertige und stabile Verarbeitung des Aktenvernichters auf. Kein Wunder, dass Fellowes insgesamt gleich 3 Jahre Garantie gibt. Wer also regelmäßig Dokumente vernichten muss ist mit dem M-7C bestens bedient und zuverlässig ausgerüstet.

Amazon Logo
nur 53,76 €
Amazon.de nur 53,76 €
Unser Fazit

Der M-7C ist ein robuster und zuverlässiger Aktenvernichter aus dem Hause Fellowes. Auch von Büroklammern oder Kreditkarten kennt der kräftige Motor keine Gnade. Man kann sich hier also sicher sein, dass die Dokumente sicher und zuverlässig vernichtet werden. Insgesamt hat der M-7C im Test einen sehr guten Eindruck hinterlassen, weshalb wir ihn uneingeschränkt empfehlen können.

» Aktueller Online-Preis: 53,76 € *

Technische Details Fellowes Powershred M-7C Aktenvernichter

HerstellerFellowes
SicherheitsstufeDIN 66399
SchnittartPartikelschnitt
Maße19,8 x 29,8 x 37,6 cm

Datenschutz sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden

Auch kleinere Unternehmen müssen darauf achten ihre Daten vertrauensvoll und sicher zu behandeln. Ungeschreddeter Papiermüll in der Tonne ist eine wahre Fundgrube für sensible Daten, die eigentlich niemand in die Finger bekommen sollte.

Das Datenschutzgesetz macht bezüglich der Vernichtung solcher Daten auch strenge Vorgaben. Falls die Dokumente nicht ordnungsgemäß vernichtet werden drohen neben einem erheblichen Imageschaden und Vertrauensverlust sehr hohe Bußgelder. Diese kann man sich mit der Anschaffung eines etwa 30 Euro teuren Aktenvernichters jedoch sparen.

Nicht nur Dokumente sondern auch sensible Daten auf CD oder DVD sollten gewissenhaft zerstört werden, was für die meisten Aktenvernichter kein Problem darstellt. Hier empfehlen wir besonders das von uns getestete Modell von Amazon Basics, welches über ein separates CD-Einschubfach und einen entsprechenden CD Destroyer-Modus verfügt.

Aktenvernichter werden in unterschiedliche Sicherheitsklassen unterteilt. Je höher die Stufenzahl, desto gründlicher und unkenntlicher wird das eingeführte Material zerstört. Um wirklich auf Nummer sicher zu gehen sollten bei hochsensiblen Daten mindestens die Sicherheitsstufe 3 vorhanden sein.

Auch bei der Verarbeitung zeigt sich, dass hier Markengeräte deutlich die Nase vorn haben. Vor allem die mechanische Beanspruchung der beiden Walzen innerhalb des Aktenvernichters verlangt nach einer soliden Bauweise. Wer hier billig kauft, kauft am Ende teuer.